Unser aktuelles Hygienekonzept finden Sie hier

Aktuelles

„Gehen Sie schon andere Wege?“

Unter dem Titel „Gehen Sie schon andere Wege?“ fand am 12. Juli im bsw-Technikum Chemnitz ein Workshop zur Integration und Berufsanerkennung ausländischer Mitarbeiter und Azubis statt. Die Teilnehmenden erfuhren von den Projekten der Fachkräfteallianz Chemnitz. Das Ziel war dabei, dass Hemmungen abgebaut werden, die häufig bei der Einstellung von ausländischen Fachkräften oder Azubis vorliegen.

„Erfrischend anders!“ stand auf den vietnamesischen Mango- und Litschi-Saftdosen, die als Willkommensgruß den Teilnehmern des Workshops im bsw-Bildungszentrum Chemnitz überreicht wurden.
Nicht nur wegen der sommerlichen Temperaturen war dieser Gruß passend, sondern auch wegen des Titels, unter dem der Workshop stand.

Ca. 20 HR-Verantwortliche sind der Workshop-Einladung gefolgt und erlebten eine erfrischende und angenehme Veranstaltung. Die Sympathieträger der Veranstaltung waren zwei Azubis aus Vietnam. Beide lernen den Beruf des Konstruktionsmechanikers in einem Zwickauer Unternehmen und wurden durch das bsw-Team Ausbildungsmanagement und Fachkräftegewinnung (AMFG) rekrutiert und betreut. In einem Interview stellten sie sich den Fragen wie z. B., Warum sie nach Deutschland gekommen sind und welche Wünsche sie für die Zukunft haben? Wie sie die ersten Tage/Wochen in der Ausbildung empfunden und wie geht es ihnen heute geht?
Ehrliche Antworten in einem leicht sächsischen Dialekt sorgten für Lachen.

Die Teilnehmenden erfuhren von einer Vertreterin des IQ-Netzwerkes, die das Verfahren zur Anerkennung eines ausländischen Berufsabschlusses in Deutschland funktioniert, mit welchen Kosten, Bearbeitungszeiten oder anderen Besonderheiten zu rechnen ist.


Iris Klein stellte das Projekt „Gesteuerte Zuwanderung von ausländischen Auszubildenden für M+E-Unternehmen in Chemnitz“ vor und ließ dabei anschaulich die Erfahrungen und Erkenntnisse einfließen, die das AMFG-Team seit 2015  gemacht hat.


Michaela Wolf berichtete von den Ergebnissen, die sie über das Projekt „Integration mit Individualität“ seit 2019 erreichte und machte den Anwesenden Mut, die bereits in Chemnitz lebende Ausländer als neue Mitarbeiter für sich zu gewinnen.


Beide Projekte werden durch die Fachkräfteallianz Chemnitz und Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr gefördert.

Die Veranstaltung war geprägt durch Austausch der Teilnehmenden zu Erfahrungen im eigenen Unternehmen, aber auch von großem Interesse, dass sich in den vielen Fragen äußerte.
Kommt Ihnen beim Genuss eines Schluckes Mango- oder Litschi-Saft noch eine Frage in den Sinn? Oder haben Sie den Workshop verpasst?

Dann kontaktieren Sie uns!

Iris Klein 0351 4250259,  iris.klein@bsw-mail.de

Michaela Wolf, 0371 5333510, michaela.wolf@bsw-mail.de