Workshop für gestandene und neue Vertriebler - Modul 2

Die Teilnehmer reflektieren ihre eigene Verkaufskompetenz und erkennen, wo ihre weiteren Entwicklungsfelder liegen. Sie erlernen neue Wege in der Kundenkommunikation und können mit schwierigen Gesprächssituationen souverän umgehen. Bisherige vertriebliche „Stolpersteine“ werden identifiziert und in neue Stärken umgewandelt. Der Kundenstamm kann durch gezielte aktive, direkte und telefonische Ansprache ausgebaut werden.

Inhalte:

  • Die gelebten Werte und Stärken um neue Fähigkeiten im Verkauf erweitern (wo stehe ich und wo will ich hin)
  • Mit dem Einsatz der vier Ebenen der Kommunikation mehr Verständnis und damit mehr Einverständnis des Kunden erreichen (Gemeint ist nicht verstanden – Verstanden ist nicht einverstanden!)
  • Einwände, Vorwände in Verkaufsgesprächen sowie Reklamationen gekonnt bearbeiten
  • Selbstbewusstes und kompetentes Ansprechen von Neu- und Bestandskunden im Direktkontakt und am Telefon
  • Ansprache-Varianten zu konkreten eigenen Themen und Kundengruppen erarbeiten und üben

Zielgruppe:

Mitarbeiter, die vertriebliche Aufgaben im Unternehmen neu übernehmen und künftig regelmäßig Verkaufs- und Beratungsgespräche führen  

Teilnehmerzahl:

6 - 12 Personen

zurück zur Übersicht