Rechte und Aufgaben der Jugend- und Ausbildungsvertretung – Crashkurs

Die Interessen der Jugendlichen und Auszubildenden werden von der Jugend- und Ausbildungsvertretung (JAV) wahrgenommen. Im Mittelpunkt des Crashkurses stehen die betriebsverfassungsrechtlichen Bestimmungen sowie deren Umsetzung in den Unternehmen.
Seminar nach § 37 Abs. 6 BetrVG

Inhalt

Basiswissen zur Arbeit in der JAV und das Berufsausbildungsverhältnis

  • Grundlagen der gesetzlichen Bestimmungen (Berufsbildungsgesetz, BetrVG, Jugendarbeitsschutzgesetz)
  • Rechte und Pflichten der JAV
  • Beteiligungsrechte der JAV
  • Die Zusammenarbeit zwischen JAV und Betriebsrat
  • Kündigungsschutz der Mitglieder der JAV

Zielgruppe

Betriebsräte

Trainer

Kanzlei Ledfuß, Fachanwälte für Arbeitsrecht

Teilnehmerzahl

6 bis 16 Personen

Seminardauer

1 Tag

Kurstermine

Rechte und Aufgaben der Jugend- und Ausbildungsvertretung – Crashkurs in Dresden

Abschluss/Zertifikat
Teilnahmebescheinigung der bsw – Beratung, Service & Weiterbildung GmbH

Im Preis sind Pausenimbiss, Getränke und Seminarunterlagen enthalten.
Teilnehmerfirmen an den Arbeitskreisen, erhalten 10 % Rabatt auf die Seminargebühr.

Das angebotene Seminar kann auch als Inhouseseminar mit individuellen Inhalten und Terminen durchgeführt werden.

Termine

zur Zeit keine geplanten Termine

Preis
295,00 EUR zzgl. ges. USt. pro Teilnehmer
Anbieter
bsw GmbH
Ort
bsw - Beratung, Service & Weiterbildung GmbH
Rudolf-Walther-Straße 4
01156 Dresden
Ansprechpartner
Carola Walzel
training-seminare@bsw-sachsen.de
0351 4250227
zurück zur Übersicht