Professionelles Reagieren auf Beschwerdebriefe und aggressive Schreiben

Normale und „nette“ Korrespondenz führen kann jeder - schwierig wird es erst, wenn der Andere anders  agiert und reagiert, als wir es uns wünschen. Schnell geht es dann nicht mehr um Fakten, sondern mehr um Gefühle, Mutmaßungen, Unterstellungen bis hin zu Schmollen und Beschimpfungen. Wie Sie gut, effektiv und gelassen damit umgehen können, erfahren Sie in diesem Seminar.

Inhalte:

  • Konfliktsprache erkennen (Drohungen, Unterstellungen, Lügen, Spott, Angriffe, Arroganz, Herabwürdigen, Rückzug usw.)
  • eigene Konfliktbewältigung als Voraussetzung für Gelassenheit
  • geeigneter Briefbeginn und das wichtige  Briefende (inkl. E-Mail)
  • punktueller Aufbau und Gliederung von Antwortbriefen auf Beschwerden und Angriffe
  • eigene Beispiel-Schreiben können mitgebracht werden

Zielgruppe:

Sekretär/-innen und Assistent/-innen sowie interessierte Mitarbeiter/-innen

zurück zur Übersicht