Teilqualifizierung - Fachlagerist/-in

Die Arbeitgeberinitiative Teilqualifizierung ist bundesweit als einheitliches Konzept entwickelt und wird nach kompatiblen Standards durchgeführt. Den Teilnehmer/-innen wird aktuelles Wissen in abgegrenzten Modulen vermittelt, die in Anlehnung an das anerkannte Berufsbild Fachlagerist/-in gegliedert sind. Wählen Sie bedarfsgerecht das benötigte Modul. Der erfolgreiche Abschluss befähigt die Teilnehmer/-innen, spezielle Tätigkeiten im Bereich Lagerlogistik zu übernehmen.


Module


Modul 1 – Güterbewegung und Arbeitsschutz
 Einführung in das Berufsfeld und Vermittlung
von Grundlagenwissen
 Arbeitsschutz
 Güter im Betrieb transportieren
 Umweltschutz und rechtliche Grundlagen
 Befähigungsnachweis zum Führen eines Flurförderzeugs


Modul 2 – Wareneingang
 Grundlagen Beschaffung
 Güter annehmen und kontrollieren
 Tabellenkalkulations- und Lagerhaltungsprogramm


Modul 3 – Lagerhaltung und Warenpflege
 Güter lagern
 Güter bearbeiten inkl. Inventur (Grundlagen)
 Kennzahlen ermitteln und auswerten (Grundlagen)

Modul 4 – Kommissionierung und Verpackung
 Güter verpacken
 Güter kommissionieren
 Güter bearbeiten


Modul 5 – Prozess- und Qualitätssicherung
 Güter verladen
 Ladungssicherung
 Güter versenden

zurück zur Übersicht