SPS-Aufbaukurs (SIMATIC S7 im TIA-Portal)

Der hohe Automatisierungsgrad moderner Maschinen und Anlagen setzt sowohl bei dem Bedienungs- als auch beim Montage- und Wartungspersonal ein Grundverständnis für die verwendeten Steuerungssysteme voraus. Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) bilden dabei in der Regel das Herzstück dieser Anlagen. In diesem Kurs werden Grundkenntnisse der SPS-Steuerungssysteme geschaffen. Dabei wird auf die Installation der Geräte über die Struktur der Programme bis hin zu einfachen Diagnosemöglichkeiten eingegangen.

 

Methoden/Inhalte

  • Parametrierbare Funktionsbausteine (FB)
  • Sprungbefehle innerhalb von Bausteinen
  • Organisationsbausteine
  • Systemfunktionen
  • Digitale Wortverknüpfungen
  • Rechenfunktionen
  • Analogwertverarbeitung

 

Zielgruppe

Mitarbeiter aus der Instandhaltung, Montage oder Bedienung sowie alle Fachkräfte mit Vorkenntnissen zu Steuerungssystemen

 

zurück zur Übersicht