Prozesskostenrechnung

Sie sind dazu angehalten in Ihrem Unternehmen Fertigungszeiten weiter zu verkürzen und Prozesse zu optimieren, um Kostenvorteile und damit marktfähige Preise zu generieren. Dann liefert Ihnen unser Seminar zur Prozesskostenrechnung das Handwerkszeug für die Entwicklung markt- und kundenorientierter Produkte.

Für eine Produktkalkulation ist es erforderlich kostendeckende Marktpreise zu kalkulieren. Vor diesem Hintergrund ist die Zuordnung der variablen und fixen Gemeinkosten zum jeweiligen Haupt- und Teilprozess (Kostenstelle) erforderlich. Mit der Kalkulationsmethode der Prozesskostenrechnung lassen sich die Gemeinkosten den tatsächlich angefallenen Aktivitäten zuordnen und Kostentreiber identifizieren.

Die Prozesskostenrechnung gewinnt für ein Unternehmen besonders an Bedeutung, wenn Fertigungszeiten verkürzt und Prozesse vereinfacht sowie damit verbundene Kosten eingespart werden sollen bzw. müssen, um marktfähige Preise zu gewährleisten.

Bei der Zielkostenrechnung werden die zulässigen Selbstkosten eines Produktes aus dem erzielbaren Marktpreis abgeleitet und dient damit auch als Entscheidungshilfe bei der Entwicklung markt- und kundenorientierter Produkte.

Inhalte

  • Ziel, Aufgaben und Vorgehensweise bei der Prozesskostenrechnung und target costing (Zielkostenrechnung)
  • Kennzahlenauswahl zum Kennzahlenvergleich mit anderen Unternehmen (Benchmarks)
  • Durchführung des Soll-/Ist-Vergleichs zu Prozesskosten-Kennzahlen
  • Abweichungsanalyse und Ableitung von Maßnahmen
  • Vorgehensweise bei der Zerlegung, Analyse und Optimierung von Geschäftsprozessen
  • Ermittlung der Kosten je Teilprozess
  • Praxisbeispiele und Übungen

Zielgruppe

Das Seminar eignet sich für Fach- und Führungskräfte im Bereich Rechnungswesen.

Trainerprofil

Ihr Trainer verfügt über umfassendes Know-how im Bereich der Prozesskostenrechnung sowie über mehrjährige Schulungserfahrung in der Aus- und Weiterbildung.

Seminardauer

2 Tage (8 Unterrichtseinheiten (1 UE=45 Minuten))

Rabatt

Bei Anmeldung bis mindestens 6 Wochen vor Seminarbeginn gewähren wir Ihnen einen Frühbucherrabatt in Höhe von 10 %.
  

Kurstermine

Prozesskostenrechnung in Riesa

Anmerkung
Alle angebotenen Seminare können auch als Einzeltraining, Workshop, Inhouseschulung beim Kunden oder Firmenseminar mit individuellen Inhalten und Terminen durchgeführt werden.

Termine
  • 24.11.20, 09:00 Uhr - 25.11.20, 15:30 Uhr

 Für diesen Kurs können auf Anfrage individuelle Termine vereinbart werden.

Preis
899,00 EUR (umsatzsteuerbefreit) pro Teilnehmer
Anbieter
bsw gGmbH
Ort
Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft gGmbH
Rudolf-Breitscheid-Straße 33
01587 Riesa
Ansprechpartner
Carina Duve
03525 5140012
zurück zur Übersicht