Pflegefachfrau/Pflegefachmann

Ausbildungsbeschreibung

Pflegefachleute kümmern sich um die Erhaltung der Gesundheit und pflegen Personen jeden Alters in Krankenhäusern, Kliniken, Reha-Einrichtungen sowie der ambulanten und stationären Altenpflege. Ab 2020 zielt diese neue, generalistische Ausbildung von Pflegefachleuten nach dem Pflegeberufegesetz (PflBG) darauf, den wachsenden Anforderungen an die Erhaltung der Gesundheit und eine hochqualitative Versorgung bei Krankheit und im Alter bei Pflegebedürftigkeit gerecht zu werden.

Ausbildungsinhalte

Inhalte gemäß Ausbildungs- und Prüfungsordnung für Pflegefachleute (Pflegeberufegesetz PflBG)

Zielgruppe

Auszubildende

Ausbildungsdauer

Drei Jahre, Ausbildungsbeginn immer am 1. September, Ausbildungsende am 31. August. 

Zugangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss (oder gleichwertig) oder Hauptschulabschluss (oder gleichwertig), sofern eine erfolgreiche abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung oder eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der Altenpflegehilfe oder Krankenpflegehilfe nachgewiesen wird.
  • Ausbildungsvertrag mit einer Praxiseinrichtung (Krankenhaus, ambulante oder statiionäre Einrichtung der Altenpflege)
  • Nachweis über die für die Ausübung des Berufes erforderlichen Kenntnisse der duetschen Sprache.

Ausbildungsabschluss

Staatliche Prüfung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann, Erlaubnisurkunde „Pflegefachfrau”/„Pflegefachmann”

Kosten

Für die Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann wird kein Schulgeld erhoben.

Kurstermine

Pflegefachfrau/Pflegefachmann in Reichenbach

Termine
  • 01.09.20 - 31.08.23, ganztägig
Anbieter
bsw e.V.
Ort
Bildungszentrum für Soziales, Gesundheit und Wirtschaft Reichenbach
Kirchplatz 7
08468 Reichenbach
Ansprechpartner
Kerstin Wolf
kerstin.wolf@bsw-sachsen.de
03765 5540-0
zurück zur Übersicht