Jährliche Unterweisung für Brücken- und Portalkranführer nach DGUV-Vorschrift 100-001 § 4

Die Berufsgenossenschaft verpflichtet alle Unternehmen, ihre Mitarbeiter über die bei ihrer Arbeit auftretenden Gefahren sowie über die Möglichkeit des  Arbeitsschutzes mindestens einmal jährlich zu unterweisen. Dies gilt auch oder gerade für den Bereich der Kranführer (Brücken- und Portalkran).


Methoden/Inhalte

  • Nichts verlernt, die Verantwortung
  • Unfallstatistik – Gefahren schnell erkennen
  • Der Lastschwerpunkt und die Standsicherheit
  • Rechtliche Neuerungen – immer auf dem Laufenden bleiben
  • Beachtung der Betriebsanleitungen und Betriebsanweisungen
  • Anschlagen von Lasten und deren Hebemittel
  • Praxis: speziell nach der Gefährdungsbeurteilung in Ihrem Betrieb


Zielgruppe

Alle Mitarbeiter, die mit Kranarten arbeiten bzw. eine entsprechende Ausbildung zum Führen von Kranen absolviert haben.

Kurstermine

  • Alle Termine ab 01.01.21 in Werdau
  • Alle Termine in Schwarzenberg |

zurück zur Übersicht