Internationaler Schweißer (m/w) nach Richtlinie DVS-IIW/EWF 1111

Im Rahmen von Einzelmaßnahmen ist es möglich, Schweißlehrgänge und Prüfungen in einzelnen Schweißverfahren nach der internationalen Richtlinie für die Ausbildung zum Schweißer (m/w) zu absolvieren. Dabei steht im Vordergrund, den Teilnehmer/die Teilnehmerin speziell für den künftigen Arbeitgeber zu qualifizieren bzw. bei bereits bestehender Qualifikation die Wiederholungsprüfung durchzuführen. Die qualifizierte Schweißausbildung eröffnet gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt und entspricht dem Bedarf der Unternehmen.

Inhalte 

 Gasschweißen G3 – G6  
 Lichtbogenhandschweißen E1 – E6                
 Lichtbogenhandschweißen CrNi                     
 Metallschutzgasschweißen MAG1 – MAG6     
 Metallschutzgasschweißen MAG – CrNi 
 Metallschutzgasschweißen MIG – Al 
 Wolframschutzgasschweißen WIG1 – WIG6 
 Wolframschutzgasschweißen WIG – CrNi 
 Wolframschutzgasschweißen WIG – Al 
 Verschiedene Sonderlehrgänge G, E, WIG, MAG, Hartlöten, Brennschneiden, Dünnblech usw.

Abschluss zum
 Internationaler Kehlnahtschweißer
 Internationaler Blechschweißer
 Internationaler Rohrschweißer für die Werkstoffe Stahl, CrNi, Aluminium
 Prüfungen nach DIN EN ISO 9606-1, DIN EN ISO 9606-2, Abnahme durch DVS

Kurstermine

  • Alle Termine in Schwarzenberg |

zurück zur Übersicht