Erwerb des Fahrausweises für Hebe- und Hubarbeitsbühne (Hubsteiger) nach DGV-Regel 100-500

 

Den Lehrgangsteilnehmern wird fundiertes Fachwissen im Umgang mit Hebebühnen vermittelt, das sie unter praxisähnlichen Bedingungen trainieren. Nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss erhalten sie den Fahrausweis für Hebe-/Hubarbeitsbühnen, der zum selbständigen Bedienen von Hebebühnen berechtigt und Rechtssicherheit gibt.

Methoden/Inhalte

  • Anforderung an Arbeitssicherheit
  • Auswahl und Einsatzmöglichkeiten für Hubarbeitsbühnen und andere Aufstiegsmöglichkeiten
  • Aufbau und Funktion von Hubarbeitsbühnen
  • Handhabung und Verhalten bei Inbetriebnahme
  • Verfahren mit personenbesetzten Lastaufnahmemitteln
  • Sicherungsmaßnahmen im Korb
  • Arbeitseinsätze unter Praxisbedingungen mit Hubarbeitsbühnen
  • Nachweis Prüfbuch

 

Kurstermine

  • Alle Termine in Pirna |
  • Alle Termine in Auerbach |

zurück zur Übersicht