Erfolgreich eigene Projekte in Prüfungssituationen präsentieren

Auszubildende und junge Erwachsene werden zunehmend mit der Aufgabe konfrontiert, in Prüfungs- oder Stresssituationen Arbeitsergebnisse präsentieren zu müssen. Häufig beeinflusst die Beurteilung der Präsentation die berufliche Zukunft, so dass  eine besondere Wichtigkeit auf der Entwicklung eines routinierten und zuhörerorientierten Präsentationsstils liegt.

Die Teilnehmer trainieren daher aktiv und intensiv ihre Fähigkeiten, sich und ihre Arbeitsergebnisse auch in Stresssituationen sicher zu präsentieren.

Methoden/Inhalte

  • Die Macht des ersten Eindrucks
  • Was muss ichg vor Publikum oder Prüfern beachten?
    • Meine Hände, meinen Stand, meine Stimme, meinen Blick
  • Was tun, wenn Fragen und Einwände kommen?
    • Sicherer und überzeugender Umgang mit Fragen und einwänden
  • Was kann ich bei Lampenfieber tun?
    • Lampenfieber verstehen und ihm entgegenwirken
  • Wie gestalte ich meine Arbeitsergebnisse überzeugend?
    • gut Visualisieren und der richtige Umgang mit Beamer, Flip-Cart etc.

Übungen

  • Videoanalyse
  • Testlauf und Besprechung der zukünftigen geplanten Prüfungspräsentation (soweit vorhanden)

Methoden

Lerndialog, Videoanalyse, Übungen

Zielgruppe

Junge Erwachsene und Auszubildende und im gewerblichen und kaufmännischen Bereich die in Prüfungen Arbeitsergebnisse präsentieren müssen

Kurstermine

  • Alle Termine ab 10.05.21 in Dresden

zurück zur Übersicht