Elektrotechnisch unterwiesene Person nach DGUV Vorschrift 3 (EuP)

Mit diesem Seminar erwerben die Teilnehmer den Fachkundenachweis „Elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)“. Somit sind diese befähigt, abgeschlossene elektrische Betriebsstätten zu betreten sowie im Rahmen von Arbeitsaufträgen vorher festgelegte Tätigkeiten auszuführen. Diese können z. B. das Reinigen elektrischer Anlagen bzw. elektrischer Betriebsstätten, Arbeiten in der Nähe von unter Spannung stehenden aktiven Teilen sowie die Unterstützung befähigter Personen bei der Durchführung von regelmäßigen Wiederholungsprüfungen an Elektroanlagen und an ortsveränderlichen elektrischen Geräten sein.

Methoden/Inhalte

  • Grundlagen der Elektrotechnik/Gesetze im Stromkreis
  • Wirkungsweise und Gefahren des elektrischen Stroms/Schutzmaßnahmen
  • Sicherheitsregeln für die Arbeit an elektrischen Anlagen/persönliche
  • Schutzausrüstung
  • Prüfung von Schutzmaßnahmen/Prüfen ortsveränderlicher Geräte
  • Rechtliche Verantwortung von Unternehmern, Führungskräften und
  • elektrotechnisch unterwiesenen Personen/Bestellung zur EuP
  • Zutrittsberechtigung
  • Zulässige Tätigkeiten der elektrotechnisch unterwiesenen Person
  • Elektrische Betriebsmittel in Steuerungen
  • Struktur elektrischer Anlagen
  • Schaltplanarten /Schaltpläne lesen
  • Verdrahtung im Schaltschrank

Zielgruppe

Mitarbeiter, die an bzw. in der Nähe elektrischer Anlagen arbeiten und nicht über eine abgeschlossene elektrotechnische Ausbildung verfügen und zu deren fachübergreifenden Tätigkeiten auch der Umgang mit elektrischen Betriebsmitteln gehört

Kurstermine

  • Alle Termine in Schwarzenberg |

zurück zur Übersicht