Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV Grundmodul 1 (Fachtheorie)

Mit diesem Lehrgang „Grundmodul 1 zur Ausbildung Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ erwerben Fachkräfte unterschiedlicher Berufsgruppen die theoretischen Grundlagen, die für die spätere Fachpraxis erforderlich sind. Diese notwendigen Vorkenntnisse werden praxisnah vermittelt, z. B. die elektrotechnischen Zusammenhänge, wichtige Schutzvorkehrungen und das korrekte Verhalten bei einem Unfall.

Anmerkung: Wurde das Grundmodul 1 erfolgreich abgeschlossen, ist der Weg frei für das Modul 2 „Allgemeine Fachpraxis“ und die darauf aufbauende „Fachspezifische Praxis“. Die spezifische fachpraktische Ausbildung in den festgelegten Tätigkeiten erfolgt entweder über den Besuch eines Fachmoduls oder durch eine verantwortliche Elektrofachkraft im Betrieb.

Kurstermine

  • Alle Termine ab 14.06.21 in Leipzig

zurück zur Übersicht