CNC-Aufbaukurs, Zusatzqualifikation für betrieblich Auszubildende mit ESF-Förderung

Die Vermittlung von Zusatzqualifikation für Auszubildende erhöht die beruflichen Kompetenzen der Teilnehmer/-innen und damit die Chance am Arbeitsmarkt. Durch diese Qualifikationen, deren Inhalt nicht Bestandteil der jeweils geltenden Ausbildungsordnungen ist, werden zusätzlich erforderliche Kompetenzen für die berufliche Handlungsfähigkeit im Ausbildungsunternehmen erworben.

Zielgruppe

Auszubildende ab dem 2. Lehrjahr, Zusatzqualifikation Aufbaukurs CNC-Technik in Theorie und Praxis für die Industriesteuerung (Anwendersteuerung) SINUMERIK 840D Drehen/Fräsen, HEIDENHAIN

Themen/Inhalte

Theorie

  • Programmierhilfen
  • Konturprogrammierung
  • CAD-Reader
  • Rechenparameter und Programmsprünge

Praxis

  • Werkzeugkorrekturen
  • Vorschubregelung
  • Bedienoberfläche "CNC Maschine"
  • Nullpunktverschiebung
  • Betriebsarten /Jog, MDA, Automatik)
  • Settingdaten
  • Wartung

Kurstermine

CNC-Aufbaukurs, Zusatzqualifikation für betriebliche Auszubildende mit ESF-Förderung in Schwarzenberg

Lehrgangsart

Vollzeit, 160 Unterrichtseinheiten/ 20 Tage

Förderung

Träger und Unternehmen mit Sitz bzw. Niederlassung im Freistaat Sachsen, deren Auszubildende ihre Ausbildungsstätte im Freistaat Sachsen haben, können eine ESF-Zuwendung bis zu 100% gewährt bekommen.

Termine
  • 10.02.20 - 27.03.20, ganztägig

 Für diesen Kurs können auf Anfrage individuelle Termine vereinbart werden.

Anbieter
bsw gGmbH
Ort
Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft gGmbH
Gartenstraße 9
08340 Schwarzenberg
Ansprechpartner
Marlen Schmidtke
bz-schwarzenberg@bsw-sachsen.de
03774 6628280
zurück zur Übersicht