CNC-Aufbaukurs, Zusatzqualifikation für betrieblich Auszubildende mit ESF-Förderung

Die Vermittlung von Zusatzqualifikation für Auszubildende erhöht die beruflichen Kompetenzen der Teilnehmer/-innen und damit die Chance am Arbeitsmarkt. Durch diese Qualifikationen, deren Inhalt nicht Bestandteil der jeweils geltenden Ausbildungsordnungen ist, werden zusätzlich erforderliche Kompetenzen für die berufliche Handlungsfähigkeit im Ausbildungsunternehmen erworben.

Zielgruppe

Auszubildende ab dem 2. Lehrjahr, Zusatzqualifikation Aufbaukurs CNC-Technik in Theorie und Praxis für die Industriesteuerung (Anwendersteuerung) SINUMERIK 840D Drehen/Fräsen, HEIDENHAIN

Themen/Inhalte

Theorie

  • Programmierhilfen
  • Konturprogrammierung
  • CAD-Reader
  • Rechenparameter und Programmsprünge

Praxis

  • Werkzeugkorrekturen
  • Vorschubregelung
  • Bedienoberfläche "CNC Maschine"
  • Nullpunktverschiebung
  • Betriebsarten /Jog, MDA, Automatik)
  • Settingdaten
  • Wartung

Kurstermine


zurück zur Übersicht