Betriebswirtschaft praxisnah – Kennzahlen lesen – verstehen – interpretieren – was muss der Betriebsrat alles wissen?

Betriebsräte werden oft mit betriebswirtschaftlichen Fakten konfrontiert. Wichtig ist, die Zusammenhänge zu erkennen, um gegenüber der Belegschaft und der Geschäftsleitung die richtigen Argumente zu finden. NUR SO KÖNNEN RECHTZEITIG Konsequenzen für die Belegschaft erkannt und präventiv mit dem Betriebsrat beraten werden. Informationen des Arbeitgebers werden meist ungefiltert weitergegeben. Wichtig ist, dass diese Informationen strukturiert und aggregiert bearbeitet und richtig interpretiert werden. 

 

Methoden/Inhalte

  • Betriebswirtschaftliche Informationsquellen
  • Betriebswirtschaftliche Grundbegriffe und Zusammenhänge
  • Verstehen von Bilanz und Erfolgsrechnung (GuV)
  • Aufbau und Interpretation von Quartalsberichten
  • Kennzahlen und Beschreibungen
  • Unterrichtung der Arbeitnehmer
  • Offenlegungspflichten
  • Praxisbezug durch Auswertung verschiedener Geschäftsberichte
  • Erkennen von Risiken und Interpretationsmöglichkeiten

 

Zielgruppe

Betriebsräte, Mitglieder von Wirtschaftsausschüssen

Kurstermine

  • Alle Termine in Dresden |

zurück zur Übersicht