Ausbildung zur Befähigten Person für Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen – gemäß Richtlinie VDI 2700a

Grundsätzlich gilt, dass jeder, der mit der Verladung von Gütern betraut ist, sich auch für eine sachgerechte Ladungssicherung verantwortlich zeichnet und somit in der Pflicht steht, wirkungsvolle Ladungssicherungsmaßnahmen zu ergreifen. Dieses Seminar vermittelt Ihnen die gesetzlich vorgeschriebene Ladungssicherung in Theorie und Praxis nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik. Im Thema Ladungssicherung sind Sie rundum kompetent und können die Einhaltung der Vorschriften gewährleisten. Sie kennen effektive Sicherungsmethoden und die dafür nötigen Hilfsmittel und wenden diese optimal an. Sie halten einen durchgängig hohen Sicherheitsstandard beim Thema Ladungssicherung ein und vermeiden damit Risiken bzw. schließen Unfälle aus.

Methoden/Inhalte

  • Rechtliche Vorschriften zur Ladungssicherung
  • Verantwortungsbereiche und Konsequenzen
  • Physikalische Grundlagen der Ladungssicherung
  • Regeln und Techniken zur Ladungssicherung
  • Kippgefahren erkennen und beurteilen
  • Sicherungsmethoden und Sicherungskräfte
  • Einrichtungen und Hilfsmittel zur Ladungssicherung
  • Zurrkraftberechnung/richtiges Stauen von Gütern
  • Arten der Zurrmittel
  • Ladungsträger und ihre Besonderheiten
  • Lastverteilungspläne
  • Ermittlung der erforderlichen Sicherungskräfte
  • Spezielle Ladungen sichern
  • Ausführliche praktische Übungen an einem Transportfahrzeug/Transportbehälter
  • Abschließende Prüfung zur Kontrolle des eigenen Wissensstandes

 

Zielgruppe

Lademeister, Kraftverkehrsmeister, Transportunternehmer, Fuhrparkleiter, Versandleiter, Disponenten, Sicherheitsfachkräfte, Verlader und Kraftfahrer

Kurstermine

Ausbildung zur Befähigten Person für Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen – gemäß Richtlinie VDI 2700a in Dresden

Trainer

Dr. Uwe Krause,
Anerkannter Ausbilder für Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen nach VDI 2700 Blatt 1

Teilnehmerzahl

6 bis 15 Personen

Veranstalter

Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft gGmbH

Seminardauer

2 Tage (16 Unterrichtseinheiten (1 UE=45 Minuten))

Abschluss/Zertifikat
Teilnahmebescheinigung der bsw gGmbH und Ausbildungsnachweis gem. VDI 2700a

Termine

zur Zeit keine geplanten Termine

Preis
430,00 EUR (umsatzsteuerbefreit) pro Teilnehmer
Anbieter
bsw gGmbH
Ort
Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft gGmbH
Otto-Mohr-Straße 10
01237 Dresden
Ansprechpartner
Dorothea Nicklisch
bz-dresden@bsw-sachsen.de
0351 270280
zurück zur Übersicht