Aufbaukurs HEIDENHAIN TNC Klartext

 

Die Schulungsteilnehmer erweitern und vertiefen ihre Kenntnisse in den einzelnen Themenbereichen bei der Programmierung im HEIDENHAIN-Klartext-Dialog. Die im Kurs verwendete Steuerung ist Programmierplatz iTNC 530.

Methoden/Inhalte

Programmiertechniken

Unterprogramme, Programmteil-Widerholungen,Programm-Aufruf, Verschachtelungen

Zyklen-Anwendung

Beim Bohren, Gewindebohren und Gewindefräsen; Fräsen von Taschen, Zapfen und Nuten; Konturenfräsen mit SL-Zyklen, Konturzug, Rückwärts-Programm (PGM,REV); Koordinaten-Umrechnungen und Sonderzyklen

Bearbeitung von Formen

Fräsbearbeitung mit Schaftfräser in mehreren Schnitten; Koordinaten-Umrechnungen für Fräsbearbeitungen kombinieren; Rotationssymmetrische räumliche Bearbeitungen; Zusatz-Funktionen für das Bahnverhalten

Q-Param.-Programmierung

Prinzip und Funktionsübersicht sowie Grundfunktionen (wenn/dann-Entscheidungen mit Q-Parametern (Sprünge) und frei definierbare Tabelle)

iTNC 530

Vorstellung neuer Funktionen mit Zyklen wie Preset-Tabelle, PLANE-Funktionen, neue Bearbeitungszyklen 251-254, SL mit Konturformel, Rückwärts-Programm

Zielgruppe

Programmierer und Bediener von CNC-Fräsmaschinen, die am Basiskurs iTNC 530 Klartext-Programmierung (B iTNC530) teilgenommen haben oder Kenntnisse im Programmieren der HEIDENHAIN-TNC-Steuerung besitzen.

Kurstermine

  • Alle Termine ab 01.10.20 in Werdau

zurück zur Übersicht