Aktuelles Arbeitszeitrecht

In unserem Seminar erfahren Sie, welche betrieblichen Regelungen und Arbeitszeitmodelle gesetzlich möglich sind, welche arbeits- und sozialrechtlichen Rahmenbedingungen bestehen. Sie werden eingehend über Reichweite und Grenzen von Direktions- und Mitbestimmungsrechten informiert und erhalten einen Überblick über die aktuelle Rechtsprechung. Dabei erfahren Sie auch, welche Aufsichtspflichten der Arbeitgeber im Rahmen von Vertrauensarbeitszeit, bei mobiler Arbeit und dem Einsatz von Arbeitnehmern auf  Dienstreisen hat. (Seminar nach § 37 Abs. 6 BetrVG)

Inhalte

  • Grundlagen des Arbeitszeitgesetzes
    • Begriff der Arbeitszeit
    • Die drei Dimensionen des Arbeitszeitbegriffs
    • Betriebsratsarbeit als Arbeitszeit
    • Umkleidezeit und Reisezeit
    • Arbeitsbereitschaft, Bereitschaftszeit und Rufbereitschaft
    • Werktägliche Höchstarbeitszeit und zulässige Verlängerung
    • Nacht- und Schichtarbeit
    • Sonn- und Feiertagsarbeit
    • Pausen- und Ruhezeiten
  • Mitbestimmung des Betriebsrats bei Überstunden
    • Reichweite des Mitbestimmungsrechts
    • Eil- und Notfälle
    • "Freiwillig" geleistete Überstunden
    • Rechtsfolgen fehlerhafter Beteiligung des Betriebsrats
    • Informationspflichten des Arbeitgebers
    • Möglichkeiten zum Eindämmen von Überstunden und Verhandlungsstrategie des Betriebsrats
  • Vergütung von Überstunden / Freizeitausgleich
    • Regelungen in Arbeitsvertrag, Tarifvertrag und Betriebsvereinbarung
    • Höhe der Vergütung / Zuschläge
    • Zulässigkeit einer pauschalen Abgeltung von Überstunden
    • Geltendmachung von Überstunden / Verfall
    • Gleitzeitregelungen
    • Arbeitszeitkonten
  • Betriebsvereinbarungen zu Überstunden und Mehrarbeit
    • Umsetzung von Arbeitszeitprojekten im Betrieb
    • Betriebsvereinbarung

Zielgruppe:

Betriebsräte

Kurstermine

  • Alle Termine ab 03.02.21 in Dresden

zurück zur Übersicht