Bildungsangebot

Moderatoren- und Trainerkurs

Der Kurs dient der Vermittlung grundlegender Fähig- und Fertigkeiten für Ihre Moderatoren- und Trainerpraxis. Sie werden daher während des gesamten Kurses sehr viel Gelegenheit zur Übung und Anwendung des Gelernten erhalten. Fragen und persönliche Beispiele sind dabei stets willkommen und werten das Training auf. Am Ende werden Sie mehr Klarheit über Ihr individuelles Trainerprofil haben und sich die Methoden aneignen, die zu Ihnen als Trainer/-in passen.

Detaillierte Inhalte:

Modul 1 - Auftaktworkshop und Moderationstraining (3 Tage)

  • Erwartungsabgleich und Lernlandkarte
  • Übungen für den Trainingsbeginn und zum Kennenlernen
  • Einordnung und Abgrenzung der Rollenverständnisse von: Trainer – Moderator – Berater – Coach
  • Medien und Visualisierung bei Moderationen
  • Erarbeitung von Moderationsdesigns der Praxis
  • Methodische Bausteine der Moderation
  • Feedbackregeln
  • Verschiedene Moderationsübungen

 

Modul 2 - Persönlichkeit und gruppendynamische Prozesse (2 Tage)

  • Die Faszination der verschiedenen Persönlichkeitsprofile
  • Bestimmung psychologischer Typen nach dem Myers-Briggs Typenindikator (MBTI)
  • Kommunikation und Trainingsgestaltung unter Berücksichtigung verschiedener Typen
  • Entwicklungsphasen von Gruppen
  • Rollen und gruppendynamische Prozesse
  • Umgang mit „schwierigen“ Teilnehmern


Modul 3 - Coachinggrundlagen (2 Tage)

  • Anlässe und Formen des Coaching
  • Phasen im Coachingprozess
  • Coaching-Regeln und Coaching-Kontrakt
  • Ausgewählte Methoden und Gesprächstechniken im Coaching
  • Übungen und Rollenspiele zum Coaching

 

Modul 4 - Bedarfsermittlung und Konzeptentwicklung (2 Tage)

  • Methoden der Bildungsbedarfsermittlung
  • Von der Vision zur Strategie
  • Entwicklung von Trainingskonzepten für Unternehmen, Gruppen und Individuen
  • Contracting im Unternehmensbereich
  • Rollenspiele zum Auftragsklärungsgespräch

 

Modul 5 - Trainingsgestaltung – Medien und Methoden (2 Tage)

  • Aufbau und Ablauf von Trainings und Trainingsprojekten
  • Input – Übung – Spiel als „Dreieck der Trainingsgestaltung“
  • Präsentation als Form des Inputs
  • Systematik und Einordnung von Spielen
  • Qualitätssicherung durch effektive Trainingsevaluation

 

Modul 6 - Probenbühne – Praxis (2 Tage)

Zum Abschluss des Kurses erhalten Sie noch einmal die Chance, den Ernstfall zu proben.
Jede/-r Teilnehmer/-in präsentiert ein eigenes Trainingskonzept bzw. Projekt und einen Trainingsausschnitt und erhält ein ausführliches Abschlussfeedback von Gruppe und Trainerteam.

 

Modul 7 - Trainingswerkstatt (1 Tag)

  • Vorstellung von Praxisprojekten
  • Erfahrungsaustausch

 

Zielgruppe:

Trainer, Dozenten, Prozessbegleiter, Personalleiter, Ausbilder, Personal- und Organisationsentwickler, Führungskräfte und Führungsnachwuchskräfte

 

Abschluss/Zertifikat: 

Trainer-Zertifikat der Trainer Akademie Sachsen

Dieser Kurs ist umsatzsteuerbefreit.


Termine
  • 17.06.19, 09:00 Uhr - 16.12.19, 16:00 Uhr
Anbieter
bsw GmbH
Ort
bsw - Beratung, Service & Weiterbildung GmbH
Rudolf-Walther-Straße 4
01156 Dresden
Ansprechpartner
Matthias Maier
matthias.maier@bsw-sachsen.de
0351 4250242
Preis
3.250,00 EUR zzgl. ges. USt. pro Teilnehmer

zurück zur Übersicht