Bildungsangebot

Führen an der Basis: Modul 1 - Der Meister und seine Führungsaufgabe

Die erste Führungsebene ist der verlängerte Arm des Kostenstellenleiters und unterstützt ihn dabei, Ziele, Vorgaben und Standards durch die Mitarbeiter umsetzen zu lassen. Somit sind die Meister und Teamleiter erster Ansprechpartner des Mitarbeiters bei vielen Fragen und Themen des Tagesgeschäfts. Um dieser Rolle gerecht zu werden, bedarf es Persönlichkeiten, die neben ihrem fachlichen Know-how auch über Fähigkeiten im Miteinander verfügen. Sie erfahren im Seminar, wie Sie mit Fingerspitzengefühl an Durchsetzungsstärke gewinnen. 

 

Inhalte/Methoden


Die Rolle als Vorarbeiter im Unternehmen

  • Aufgaben, Pflichten und Kernkompetenzen
  • Was bedeutet „Vorbild sein“?
  • Im Spannungsfeld zwischen Meister und Kollegen
  • Kommunikation im Meisteralltag – mit positiver Gesprächsführung zum Ziel

Erfolgreich führen heißt wirkungsvoll kommunizieren

  • Den richtigen Ton treffen
  • Verstehen und verstanden werden
  • Kommunikationsregeln für den Berufsalltag

Grundlagen des Umgangs mit Mitarbeitern

  • Zuvor Kollege, jetzt Vorarbeiter
  • Situationsangemessener Umgang mit Mitarbeitern
  • Praxistipps für den Führungsalltag

Arbeitseinteilung vornehmen

  • Auf Änderungen reagieren
  • Den Überblick bewahren
  • Voraussetzungen schaffen für einen flexiblen Mitarbeitereinsatz

 

Zielgruppe

Führungskräfte, Meister, Vorarbeiter

Teilnehmerzahl

6 bis 12 Personen

Abschluss/Zertifikat
Teilnahmebescheinigung der bsw GmbH

Im Preis sind Pausenimbiss, Getränke und Seminarunterlagen enthalten. Teilnehmer aus Unternehmen, die an den Arbeitskreisen für Personalleiter teilnehmen, erhalten 10 % Rabatt auf die Seminargebühr.


Termine
  • 22.01.19, 09:00 - 16:00 Uhr
Anbieter
bsw GmbH
Ort
bsw - Beratung, Service & Weiterbildung GmbH
Kantstraße 4 - 8
09126 Chemnitz
Ansprechpartner
Carola Walzel
training-seminare@bsw-sachsen.de
0351 4250227
Preis
295,00 EUR zzgl. ges. USt. pro Teilnehmer

zurück zur Übersicht