Bildungsangebot

Europäischer Computerführerschein ECDL

Der Europäische Computer-Führerschein ist ein international standardisiertes Zertifikat, mit dem jeder Computernutzer seine grundlegenden Fähigkeiten und Fertigkeiten im Umgang mit dem Computer nachweist. Der ECDL wird den Anforderungen der Arbeitnehmer und Arbeitgeber gerecht, indem er die Qualifikation der Anwender klar definiert.
Der Europäische Computer-Führerschein setzt sich aus 7 Modulen zusammen. Alle Module orientieren sich an den praktischen Anforderungen der Arbeitswelt, werden mit einem Test abgeschlossen und durch die Gesellschaft für Informatik e. V. zertifiziert.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • PC-Grundlagen mit Betriebssystem und Dateimanagement
  • Online-Grundlagen mit Internet-Explorer/Outlook
  • Textverarbeitung mit Word
  • Tabellenkalkulation mit Excel
  • Datenbanken mit Access
  • Präsentation mit PowerPoint
  • Bildbearbeitung mit GIMP

 

Modularer Aufbau:

Das Modul ECDL ist mit den Modulen Wirtschaftsenglisch, Finanzbuchhaltung mit LEXWARE und DATEV sowie einem Praktikum kombinierbar.

Zielgruppe:

Interessierte aus allen Bereichen, die beruflich mit dem PC professionell umgehen und ein europaweit anerkanntes Zertifikat erwerben wollen.

Dauer / Unterrichtszeiten:

480 Unterrichtsstunden / Mo - Fr.  7:30 Uhr bis 14:35 Uhr

 

Bei Vorlage eines Bildungsgutscheines der Agentur für Arbeit bzw. des Jobcenters entstehen keine Kosten für den Teilnehmer.
Dieser Kurs ist AZAV-zertifiziert.


Termine
  • 11.10.18, 07:30 Uhr - 22.01.19, 14:35 Uhr
  • 23.01.19, 07:30 Uhr - 25.04.19, 14:35 Uhr
Anbieter
bsw gGmbH
Ort
Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft gGmbH
Otto-Mohr-Straße 10
01237 Dresden
Ansprechpartner
Dorothea Nicklisch
bz-dresden@bsw-mail.de
0351 270280
Preis
2.544,00 EUR (umsatzsteuerbefreit) pro Teilnehmer
Download

zurück zur Übersicht