Bildungsangebot

CNC-Grundkurs Zusatzqualifikation für betrieblich Auszubildende mit ESF-Förderung in Schwarzenberg

Die Vermittlung von Zusatzqualifikationen für betrieblich Auszubildende erweitert berufliche Kompetenzen und erhöht die Arbeitsmarktchanchen. Durch diese Qualifikation, deren Inhalt nicht Bestandteil der jeweils geltenden Ausbildungsordnungen sind, werden zusätzlich erforderliche Kompetenzen für die berufliche Handlungsfähigkeit im Ausbildungsunternehmen erworben.

CNC-Grundkurs - Zusatzqualifikation 

„Sinumerik 828D/840D Operate für Anwender – Program GUIDE“

Gesamtstunden: 160 UE

1. Allgemeines                                                                         

  • Belehrung, Arbeitsschutz
  • Umweltschutz
  • Müllvermeidung, Müllbeseitigung
  • Recycling
  • wirtschaftlicher Materialeinsatz
  • Energieeinsparung

2.

  • Steuerungsstruktur S840D solution line
  • Unterschied S828D / S840D
  • Hintergrund Safety integrated
  • Kanaltechnik, Achsgruppen
  • steuerbare Achsen

3.

  • Sinumerik Operating Panel
  • Betriebsarten
  • Bedienbereiche
  • Speicherbereiche
  • Dateistruktur
  • Datenformate / Syntax

4.

  • Programmanweisungen und Wirksamkeit
  • Verwendung von „Hochsprachelementen“
  • Sinumerik Technologieeinstellungen
  • Sinumerik Geometrieeinstellungen
  • Verwendung verschiedener Koordinaten und Koodinatensysteme

 

5.

  • Konturerzeugung über grafische Unterstützung „Geometrieprozessor“
  • Verwendung von CAD-Daten

6.

  • Steuerungs- und Maschinenspezifische M-Funktionen

7.

  • Sinumerik 828D und 840D Operate
  • Zyklen zum Bohren, Drehen, Fräsen

8.

  • Zyklen-Alarme und -Meldungen
  • Fehlerbehandlung in den Zyklen
  • Zyklenalarm-Übersicht
  • Meldungen in den Zyklen
  • Beschreibung der Alarme

9.

  • Werkzeugkorrekturen
  • Werkzeugverwaltung
  • Werkzeugverschleiß
  • Standzeitüberwachung

10.

  • Werkstückkorrekturen
  • Basis, Offset, Frames

11.

  • Teilefertigung
  • Einzelteile nach Zeichnung Programmieren und Fertigen
  • Serienteile nach Vorgabe überwachen, optimieren und korrigiere

 

Antragsnummer 100338550

Diese Zusatzqualifikation vermittelt Ihren Auszubildenden ab dem 2. Lehrjahr  die Grundkenntnisse zur Anwendung von Sinumerik 828D/840D und Heidenhain. Diese Qualifizierungsmaßnahme wird durch den Europäischen Sozialfond -ESF- gefördert.

Zielgruppe

Auszubildende ab dem 2. Lehrjahr

Teilnehmerzahl

max. 12 Personen

Dauer

20 Tage, 160h


Termine
  • 25.11.19 - 24.01.20, ganztägig

 Für diesen Kurs können auf Anfrage individuelle Termine vereinbart werden.

Anbieter
bsw gGmbH
Ort
Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft gGmbH
Gartenstraße 9
08340 Schwarzenberg
Ansprechpartner
Marlen Schmidtke
03774 6628280

zurück zur Übersicht