Bildungsangebot

Ausbildung zum Führen von Brücken- und Portalkränen im BZ Pirna

Die Teilnehmer werden in die sachkundige Bedienung eines Brücken- und Portalkranes unter Zugrundelegung der physikalischen Gesetze und der Unfallverhütungsvorschriften (DGUV-Vorschrift 52 und 53) befähigt

Methoden/Inhalte

  • Theorie
  • Wichtige Rechtsvorschriften
  • Verschiedene Arten von Kränen
  • Physikalische Grundlagen
  • Aufbau eines Kranes
  • Prüfungen von Kränen und Lastaufnahmemittel
  • Kranarbeiten – Anschlagen
  • Abschlusstest

Praxis

  • Einweisung am Kran
  • Fahrübungen mit und ohne Last
  • Abschlusstest

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen, Unternehmer/ -innen und Auszubildende, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und über die körperliche und geistige Eignung nach der Vorsorgeuntersuchung G25 verfügen.

 

Zielgruppe

Mitarbeiter und Auszubildende, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und eine entsprechende körperliche und geistige Leistung vorweisen

Trainer

bsw-Ausbilderteam

Teilnehmerzahl

5 bis 10 Personen

Veranstalter

Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft gGmbH

Seminardauer

5 Tage (40 Unterrichtseinheiten (1 UE=45 Minuten))

Abschluss/Zertifikat
Bedienberechtigung für Brücken und Portalkräne

 

Ansprechpartner

Herr
Frank Weiß
03501 / 798026
frank.weiß@bsw-mail.de


Termine
  • 11.10.21 - 13.10.21

 Für diesen Kurs können auf Anfrage individuelle Termine vereinbart werden.

Anbieter
bsw gGmbH
Ort
Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft gGmbH
Fabrikstraße 1
01796 Pirna
Ansprechpartner
Frank Weiß
bz-pirna@bsw-mail.de
03501 798026
Preis
300,00 EUR (umsatzsteuerbefreit) pro Teilnehmer

zurück zur Übersicht