Aktuelles

Informationsveranstaltung: Additive Fertigung im Mittelstand – für Industrie und Handwerk

Sie haben „Scheu“ vor 3D-Verfahren? Aus Sorge vor zu hohen Kosten verpassen Sie die Entwicklung! Sie denken, 3D-Verfahren passen nicht in Ihren betrieblichen Kontext?

Am 21. Juli 2021 findet in Leipzig eine Informationsveranstaltung zum Einsatz der additiven Fertigung in Industrie und Handwerk statt.

 

Wir erkennen und diskutieren mit Ihnen Optimierungspotenziale des eigenen Geschäfts mithilfe von 3D-Technologien und veranschaulichen Lösungsvorschläge. Sie sind herzlich willkommen bei unserer Informationsveranstaltung: Additive Fertigung im Mittelstand – für Industrie und Handwerk

Mittwoch, 21. Juli 2021 von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft gGmbH
Fachschule für Technik
Gutenbergstraße 10 in Leipzig

Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich an alle, die an 3D-Druckverfahren (auch additive Fertigung) interessiert sind und einen möglichen Einsatz in ihrem Bereich überdenken.

Ablauf

14.00 Uhr – Start Session I (Hybrid)
Begrüßung und Motivation (15 min)
Dr. Buhl
Einführungsvortrag (30 min)
Dr. Buhl/Dipl.-Ing. Tringali

Überblick über additive Fertigungsverfahren
Integration in die Produktion
Kostenstruktur und Anwendungsfelder
Vorstellung building 3D e. V. (15 m i n) Dr. Krautz
Impulsvortrag (20 min) Rapidobject GmbH
Impulsvortrag (20 min) 3D-Metall Theobald e. K.
Offenes Gespräch / Diskussion und Druckbeispiele (50 min)

Ende Session I 16.30 Uhr
Pause und Überfahrt

17.00 Uhr – Start Session II
Besichtigung der Firmen Rapidobject und 3D-Metall Theobald (120 min)
Abschluss / Verabschiedung
Ende 19.00 Uhr

Die erste Session findet in Präsenz und gleichzeitiger Online-Übertragung statt (Hybrid). Daher informieren Sie uns bitte bei der Anmeldung, welches Format Sie besuchen, und ob Sie an den Firmenbesichtigungen (Session II) teilnehmen möchten.

Sichern Sie sich noch heute Ihre Teilnahme! Hier

 

Pressemitteilungen