Grünes am grünen bsw-Stand – Rückblick auf die Messe KarriereStart 2020

Der Veranstalter verkündete einen neuen Besucher- und Ausstellerrekord von über 36.000 Besuchern und 576 Ausstellern. Insbesondere am Samstag und Sonntag drängten sich Eltern mit teils jugendlichen Kindern, Kinderwagen oder Hund durch die Gänge. Die Einen suchten gezielt nach Aus- und auch Weiterbildungsmöglichkeiten, die Anderen schienen komplett überfordert und ratlos.

Manch leiser Familiendisput war zu beobachten, weil Junior sich nicht traute zu fragen, oder andere Vorstellungen als Vati oder noch gar keinen Plan für die Zukunft hatte.

Das bsw präsentierte an zwei  Messeständen gezielt seine Leistungen und konnte viele gute Gespräche und Kontakte verzeichnen. Gegenüber des M&E-Infotrucks informierten unsere Mitarbeiter des Bereiches Ausbildungsmanagement zu  Ausbildungsplätzen unserer Kooperationspartner und unsere Metallausbilder zu  Voraussetzungen und Karrierechancen, die technisch-gewerblichen Weiterbildungen bieten.

Auf dem anderen bsw-Messestand, standen kaufmännische Umschulungen und Qualifizierungen sowie die Ausbildung zum Hauswirtschafter im Fokus. Mit dabei waren zwei Azubi der Oberlausitzer Berufsschule für Hauswirtschaft, die an allen Messetagen leckere und gesunde Gemüsespieße kreierten und darüber hinaus bereitwillig Auskunft zu ihrer Ausbildung gaben.

Die Messe KarriereStart ist für das bsw die wichtigste Ausbildungsmesse: Kontakte werden geknüpft oder aufgewärmt und  auch neue Trends und Anfragen aufgenommen.

Allen anwesenden Standbetreuern ist aufgefallen, dass die Nachfrage insbesondere nach kurzen Weiterbildungen gestiegen ist, um schnell die Anforderungen für einen neuen Job zu erfüllen. Dafür hält das bsw eine unfangreiche Leistungspalette für Privatpersonen und Firmenkunden vor. Darüber hinaus herrscht auch eine hohe Bereitschaft, sich nebenberuflich weiterzubilden.

Die Stimme heiser, der Rücken schmerzt, die Füße lahm, dennoch erleichtert und erfreut, so resümierten die bsw-Messe-Standbetreuer der Messe KarriereStart Dresden.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern und bsw-Mitarbeitern, die zum Gelingen der Messe beigetragen haben. Sollten doch noch Fragen offen geblieben sein oder gar neue Fragen aufgetaucht, dann kontaktieren Sie uns unter info@bsw-mail.de oder über www.bsw-sachsen.de

Wir freuen uns über Ihr Interesse.