Unser aktuelles Hygienekonzept finden Sie hier

Aktuelles

"HR-ler sind die Ärzte von Morgen"

60 Teilnehmende folgten der Einladung und nahmen am Dienstag, dem 17. Mai am Personalleiterforum teil. Es war ein voller Erfolg für Teilnehmende und Veranstalter.

Offensichtlich wurden die 60 Teilnehmenden von unserem Impulsgeber Prof. Dr. Gunther Olesch magisch angezogen. Prof. Olesch referierte zu den zukünftigen Herausforderungen an das Personalmanagement. Er betonte., dass sich das Personalmanagement an den Megatrends ausrichten muss, darf aber die Visionen des Unternehmens und der eigenen Arbeit nicht aus den Augen verlieren. So bezeichnete Prof. Olesch die Personalverantwortlichen als „Ärzte von Morgen“, weil sie mit ihrer Arbeit die wichtigste Stütze im Unternehmen sind, damit dieses seinen Visionen näher kommt.

Die Trends für Personalverantwortliche zusammen gefasst:

  • Fachkräftegewinnung und -sicherung ist und bleibt die große Herausforderung
  • Personalmanager werden zum Steuermann im Unternehmen, weil Mitarbeitende die wichtigste Ressource im Unternehmen sind
  • Digitalisierung  und New Work sind nicht das Ziel, sondern die daraus folgenden Ergebnisse
  • Wertewandel in der Gesellschaft beeinflusst die Attraktivität eines Arbeitgebers
  • Kontinuierliche Nutzung von Know-how bei Ausscheiden von Fach- und Führungskräften

Es war mitreißender Impulsbeitrag von einem dynamischen Herrn, der mehrmals als HR-Manager des Jahres geehrt wurde. Für nachfolgende Redner und Workshopleitende schien es sehr schwer zu werden, diesen Beitrag und diese Energie zu toppen. Aber es gelang – so die Einschätzung unserer Teilnehmenden.

„Es war ein sehr schöner Tag, ich komme natürlich gern auch nächstes Jahr wieder. Sofern wir nicht wieder Auflagen bekommen…
Es ist immer interessant, mit Leuten der gleichen Sparte, Ebene bzw. Gleichgesinnten zu diskutieren.  Man merkt: Wir Sachsen sind „anders“.  Darauf bin ich stolz. Ganz ehrlich. (…) Was auch sehr gut und wichtig für uns alle ist: man kommt ins Gespräch und sieht sich auch etwas bestätigt - alle Betriebe / Personaler haben die gleichen Probleme mit teilweise unterschiedlichen Lösungsvorschlägen. Wirklich, das ist seit Jahren eine tolle Veranstaltung.“ O-Ton einer Personalreferentin aus Greiz

Die diesjährige Veranstaltung der bsw – Beratung, Service & Weiterbildung GmbH stand unter dem Titel „Personalarbeit zwischen alten Rollen und sozialen Kompetenzen im digitalen Wandel“. Es wurde von Uwe Brandstätter, Schulleiter der Fachschule für Technik Chemnitz moderiert.

Ein Team der Oberlausitzer Berufsschule für Hauswirtschaft aus Bischofswerda sorgte für eine angenehme und saubere Tagungsatmosphäre. Herzlichen Dank an all diejenigen, die zum Erfolg dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Das nächste Personalleiterforum findet am 9. Mai 2023 statt und nimmt gleich einen Megatrend der Personalarbeit auf.
Das Mott wird lauten: „Attraktiver Arbeitgeber – Magnet für Fach- und Führungskräfte“