Unser aktuelles Hygienekonzept finden Sie hier

Aktuelles

bsw eröffnet sein erstes Technikum

Im Beisein von Vertretern der Stadt Chemnitz, der Wirtschaft und von Institutionen und wurde am 10. November 2021 das bsw-Technikum für berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung auf der Kantstraße feierlich eröffnet.

Interessierte hatten die Möglichkeit, die komplette Einrichtung mit seinen Lehrwerkstätten, Unterrichtsräumen und Seminarräumen zu besichtigen.

Offizielle Grußworte kamen von Sören Uhle, Geschäftsführer der Chemnitzer Wirtschafts- und Entwicklungsgesellschaft mbH, Matthias Matz, Geschäftsführer der VSW und Torsten Christel (IHK) sowie dem Vertreter des Schulamtes Chemnitz Jirka Meyer.

Die „Lokalmatadoren“ Michaela Wolf und Uwe Brandstätter stellten den anwesenden Gästen die Besonderheiten des Technikums mit seinen Leistungen vor. Anschließend konnten die Gäste die  Lehrwerkstätten, Unterrichtsräume und Fachkabinette besichtigen. Das Interesse war groß und der sich anschließende informelle Austausch bei einem Imbiss ware angenehm und sicher wird sicher mittel- bis langfristig eine Kooperation mit neuen Partnern ergeben.

Wer den Standort Chemnitz aus der Vergangenheit kennt, wird diesen nicht wiedererkennen. Die Unterrichtsräume sind modern eingerichtet: Smartboards an den Wänden, moderne Prüflaborplätze und CNC-Maschinen in den Lehrwerkstätten. Als Außenstehender spürt man Motivation und Freude sowohl beim Lehren als auch beim Lernen. In hellen Pausenräumen können Azubis und Fachschüler in ihre „Bemme“ beißen. Die unterschiedliche farbliche Gestaltung der vier Etagen bringt ein Hauch von Schwung in das Gebäude.

Der Umbau des Gebäudes zog sich über mehrere Jahre. Aber nun ist es geschafft und seit gestern weist auch die neue Beschilderung die Wege. Auf einer Fläche von ca. 1.300 qm findet die berufliche Aus- und Weiterbildung auf hohem Niveau, in kleinen Gruppen und individueller Betreuung und Förderung der Teilnehmenden statt.

Neben der Berufsausbildung in Form der Verbundausbildung sowie die Weiterbildung für Metall- und Elektroberufe bietet das Technikum Aufstiegsfortbildungen z. B.  zum Staatlich geprüften Techniker in den Fachrichtungen Mechatronik und Maschinenbau. Darüber hinaus können Nachwuchsführungskräfte aus zahlreichen Angeboten des Bereiches Training & Seminare zur Entwicklung von überfachlichen Kompetenzen, z. B. zur Mitarbeiterführung oder Arbeitsrecht, wählen.

Die Begrifflichkeit „Technikum“ ist im deutschen Sprachgebrauch nicht eindeutig geregelt, mit unter sind Labore oder Fachschulen damit gemeint.

Für das bsw ist der Begriff klar: Das bsw-Technikum für berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung ist die Fachkräfteschmiede für die Chemnitzer Unternehmen.

www.bsw-technikum.de