Unser aktuelles Hygienekonzept finden Sie hier

Aktuelles

"Abwarten ist keine Option"

Das diesjährige Ausbilderforum fand am 7. Oktober 2021 unter dem Thema „Ausbildung reloaded! Zwischen Beziehungsarbeit und Digitalisierung“ im bsw statt. Etwa 45 Ausbilder und Ausbildungsverantwortliche aus ganz Sachsen sind der Veranstaltungseinladung nach Dresden gefolgt.

 

„Abwarten ist keine Option!“, so lautete die Zusammenfassung unseres Impulsgebers Stefan Kessel, Medienpädagoge und bsw-Mitarbeiter im Projekt "Hochvolt".  Im Mittelpunkt seiner Ausführungen stand das veränderte Lernverhalten der Jugendlichen, das stark durch die Digitalisierung geprägt ist. Er stellte aktuelle E-Learning-Methoden vor, angefangen vom Lernvideo über den Podcast bis hin zu MOCC (Massive Open Online Course).

Die aktuelle Azubigeneration ist mit diesen Methoden aufgewachsen. Dem gegenüber steht häufig eine Ausbildergeneration, die bei der Vermittlung von Fachinhalten häufig auf die klassischen Lehrmethoden zurückgreift. Dass dabei ein Spannungsfeld zwischen Azubi und Ausbilder entstehen kann, liegt auf der Hand. Ausbildende sind gut beraten, wenn sie sich in die digitalen Lehrmethoden einarbeiten und die Digitalisierung nicht „auszusitzen“. So können sie ihre Azubis weiterhin motivieren und erfolgreich zum Abschluss führen.

Abschluß und Höhepunkt des Impulsvortrages "Ausbilder 4.0 – Idol der Digitalisierung" bildete eine digitale Lernkontrolle in Form eines Quizz. Die Teilnehmenden konnten so in die Rolle eines heutigen Azubis springen.

Eine Unterstützung, um sich in die digitalen Lehrmethoden auszuarbeiten, gibt das bundesweite Netzwerk Q.4 „Ausbilden im digitalen Wandel“. Interessierte Ausbilder in Sachsen sind dazu willkommen, siehe auch https://netzwerkq40.de/de/partner/sachsen/

In den sich anschließenden Workshops tauschten sich die Teilnehmenden aus und nahmen neue Erkenntnisse mit, so z. B. um die Kommunikation mit ihren Auszubildenden zu professionalisieren oder um in kritischen Situationen arbeitsrechtlich gewappnet zu sein.

Das Ausbilderforum findet jährlich ein Mal, unter Leitung von Marco Pomsel, Bereich Ausbildung & Fachkräftegewinnung statt.

Das Thema für das Ausbilderforum 2022 lautet „agil lernen – agil ausbilden“ und findet am 6. Oktober 2022  in Dresden statt.

Das Ausbilderforum wurde von Dr. Ralf Hübner, Geschäftsführer des Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft, eröffnet.