Suche

Deutschkenntnisse und Berufsausbildung werden von sächsischen Unternehmen erwartet

Die CDU-Fraktion informierte in seinem ersten öffentlichen Sachsenbrief 2016 u.a. zu aktuellen Aktivitäten für Zugewanderte und deren Chancen in der sächsischen Wirtschaft.

"Tatsächlich zeigen die Unternehmen großes Interesse an den Zugewanderten und wollen sie möglichst eine Ausbildung im dualen System mit Betriebspraxis und Berufsschule durchlaufen lassen. Das Bildungswerk der Sächsichen Wirtschaft bietet deshalb sogar eigene Deutschkurse an. Denn das Erlernen der Sprache ist die Grundvoraussetzung für jeden weiteren Schritt.", so das CDU-Magazin-

Lesen Sie an dieser Stelle den kompletten Artikel der CDU-Fraktion.

Das Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft ist u. a. Partner der regionalen verarbeitenden Industrie für Ausbildung, Weiterbildung und Teilqualifizierung. Es leistet damit einen enormen Beitrag um dem steigenden Fachkräftebedarf gerecht zu werden.

Kontakt und Information
Dr. Ralf Hübner,
Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft

Telefon 031 425020
E-Mail info@bsw-mail.de

Unsere Standorte

Standortkarte

20x in Sachsen
    auch in Ihrer Nähe

Standorte des bsw