Suche

Buen Viaje (Gute Reise) heißt es für die Teilnehmer am Projekt E-L-B-E, die ab 23. März zu einem Auslandsaufenthalt nach Spanien reisen.

IdA-Teilnehmer kurz vor der großen Reise

Am 23. März 2017 werden 10 Teilnehmer, im Rahmen des Projektes E-L-B-E mit dem Handlungsschwerpunkt „Integration durch Austausch“ (IdA), in die Mobilitätsphase nach Spanien entsendet. Gefördert wird das Projekt durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfond.

Diesmal findet der begleitete Auslandsaufenthalt in Ronda (Region Malaga), Andalusien statt. Die Teilnehmer verbringen dort 9 Wochen und werden ihr betriebliches Praktikum in mehreren Betrieben in den Bereichen Lager, Handwerk, Kinderbetreuung und Hauswirtschaft durchlaufen.

Nach Abschluss des Auslandsaufenthaltes werden die jungen Erwachsenen durch intensives Bewerbungsmanagement und über vorhandene Netzwerke in Arbeit oder Ausbildung bzw. weitere berufliche Praktika vermittelt.

Die nächste Gruppe junger Erwachsener startet zu einem Auslandsaufenthalt Ende August 2017. Nähere Informationen findet man in www.ida-sachsen.de.

Unsere Standorte

Standortkarte

20x in Sachsen
    auch in Ihrer Nähe

Standorte des bsw